Vollstationäre Dauerpflege

Bei dauerhafter oder schwerer Pflegebedürftigkeit werden Sie kompetent und liebevoll von unserem Pflegeteam betreut. Mit Ihren eigenen Möbeln können Sie sich gemütlich einrichten. Unsere Pflege und Betreuung beruht auf aktivierender Hilfe zur Förderung alltagsnaher Lebensgestaltung. Die Selbständigkeit und damit die Selbstbestimmung unserer Bewohner wird somit stets gefördert und ein hohes Maß an Lebensqualität erreicht. 
Demente Menschen genießen eine Atmosphäre der Sicherheit und Geborgenheit. In der familienähnlichen Gemeinschaft unserer Wohngruppe wird auf der Basis einer gemeinsamen Alltagsgestaltung eine Vertrautheit hergestellt, die den Menschen gut tut. Sie erfahren Verständnis, erleben ein anregendes Beschäftigungsangebot und eine individuelle, ganzheitliche sowie an Erfolgserlebnissen orientierte Förderung.

 

Kurzzeit- und Verhinderungspflege

In unserer freundlichen und familiären Gemeinschaft nehmen wir Sie im Rahmen einer Urlaubs- oder Rehapflege in unserem Kurzzeitpflegebereich auf. Sie erhalten alle Pflege- und Betreuungshilfen die Sie benötigen, um nach der Pflegezeit wieder gestärkt nach Hause entlassen werden zu können. Sie werden mit leckeren Mahlzeiten versorgt und erleben angenehme Geselligkeit begleitet von vielfältigen kulturellen Angeboten. Sie können sich erholen und haben die Gewissheit, bestens versorgt zu sein. 

Ergotherapie Massage Aktivierung Altenheim Viktoria

Hauswirtschaftliche Versorgung

Alle Mahlzeiten werden in der Küche vom eigenen Küchenpersonal zubereitet. Bei der Speiseplanung legt die Hauswirtschaftsleitung besonderen Wert auf die Berücksichtigung von Mahlzeiten, die den alten Menschen aus ihrer Zeit, als sie noch selbst kochten, bekannt sind. 

  • Die Küche bietet allen Bewohnern Frühstück, 1 Mittagsmenü, Nachmittagskaffee und Abendessen sowie bei Bedarf oder nach Wunsch Zwischenmahlzeiten an.
  • Passierte Kost wird für die Bewohner zubereitet, die aufgrund ihres gesundheitlichen Zustands die regulären Mahlzeiten nicht mehr einnehmen können. Alle Diätformen werden auf ärztliche Anordnung durch die Küche bereitgestellt.

Aufgrund der Größe des Hauses mit nur 24 Heimbewohnern können die  Mitarbeiter des Küchenbereichs individuell auf Wünsche der Bewohner eingehen. So ist die Zubereitung von Wunschkost für Bewohner, die das angebotene Mittagsmenü oder Abendessen nicht mögen oder aus anderen Gründen nicht zu sich nehmen können, ohne Probleme möglich.


Alle Getränke stehen den Bewohnern kostenfrei zur Verfügung.


Die Reinigung aller Zimmer, Bäder, Toiletten, Aufenthalts- und Funktonräume des Seniorenheim Worfelden erfolgt durch eigenes Personal. 
Ebenfalls wird die gesamte anfallende Schmutzwäsche der Bewohner in der hauseigenen Wäscherei gewaschen, gebügelt und wieder an die Bewohner verteilt.

Der Tagesablauf 

 

Um den Tagesablauf der Bewohner nicht unnötig zu reglementieren sind die Mahlzeiten nur als Zeitkorridor zu verstehen. 
Zu folgenden Zeiten können die Bewohner ihre Mahl- und Zwischenmahlzeiten einnehmen:

  • Frühstück: ab 8.00 Uhr bis 10.00 Uhr
  • Zwischenmahlzeit: 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr
  • Mittagessen: ab 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr
  • Nachmittagskaffee: ab 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr
  • Abendbrot: ab 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Spätmahlzeit: ab 20.00 Uhr

 

Die Gruppenangebote im Bereich der sozialen Betreuung werden den Bewohnern durch Aushang als auch durch persönliche Ansprache bekannt gemacht. 
Grundsätzlich gilt, dass sich die Organisation des Tagesablaufs an den Wünschen und den Erfordernissen des jeweiligen Bewohners orientiert.

Bewohner sozialtherapeutisches Spielen

Soziale und therapeutische Angebote und Unterhaltung

Die Versorgung der Bewohner soll nicht nur die körperlichen Aspekte der Pflege umfassen, sondern auch die Anregung zur Beschäftigung, kulturelle Veranstaltungen und das gemeinsame Feiern in der Einrichtung.

  • Im Wohnzimmer findet montags bis freitags der Vormittagstreff von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr statt. Inhalte sind Gymnastik, Sitztanz, Malen, Basteln, Gedächtnistraining, Backen, Spiele und alles, was den Bewohnern Spaß macht.
  • Einmal im Monat kommen Kindergartenkinder und singen und basteln mit den Bewohnern.
  • Durch die familiäre Atmosphäre des Heimes werden die Geburtstage individuell mit den Angehörigen im Kreise der Bewohner gefeiert.
  • Freuen Sie sich auf Filmvorführungen und spannende Kinoabende.
  • Engagieren Sie sich im Heimbeirat oder der Redaktion unserer Hauszeitung, Ihre Ideen sind immer willkommen und wir freuen uns über Ihre Anregungen.
  • Bei schönem, warmen Wetter finden im gemütlichen Garten Grillmittage statt.
  • Mitglieder der Generationenhilfe Büttelborn besuchen regelmäßig die Bewohner unseres Hauses. Sie organisieren gemeinsame Musiknachmittage, gehen mit Bewohnern spazieren oder zum einkaufen oder kommen einfach mal auf ein „Schwätzchen“ vorbei.
  • Seelsorgerliche Gespräche und kirchliches Leben pflegen wir in regelmäßigen Gottesdiensten für beide Konfessionen.
  • Bewohnern, die das Bett nicht mehr verlassen können, oder die stark gerontopsychiatrisch verändert sind, kommen verschiedene Angebote der Einzelbetreuung zugute.

Sonstige Angebote

  • Haus- und fachärztliche Betreuung 
    Grundsätzlich gilt die freie Arztwahl. Unsere Bewohner haben jedoch die Möglichkeit, von regional ansässigen Fach- und Hausärzten regelmäßig besucht und betreut zu werden. 
    Alle notwendigen Ärzte der verschieden Fachrichtungen befinden sich in der nahe gelegen Kreisstadt Groß-Gerau, in Darmstadt oder Frankfurt/Main.

  • Apothekenservice 
    Die ortsansässige Apotheke übernimmt die tägliche Versorgung unserer Bewohner mit den notwendigen Medikamenten. Durch die räumliche Nähe ist die Bereitstellung von Medikamenten, auch bei kurzfristigen Änderungen, sehr zeitnah gewährleistet. 

Kontakt

Altenheim Viktoria
An den Dreißigruten 8+9
64572 Büttelborn
Telefon: 06152 - 932 019 oder 932 030

info@altenheim-viktoria.de

Seniorenheim Worfelden
In den Rödern 35
64572 Büttelborn Worfelden
Telefon: 06152 - 39 636

info@altenheim-viktoria.de