Schutzkonzept für die neue Besucherregelung im Altenheim Viktoria in Klein-Gerau und dem Seniorenheim Worfelden

Gültig ab dem 26.11.21

 

Vorbemerkung

Die bisherigen Besuchsbeschränkungen haben dazu beigetragen, das Risiko einer Infektionsübertragung zu verringern. Es ist die Aufgabe der Einrichtungen in Ausübung ihres Hausrechts die Besuche so zu regeln, dass neben den geltenden gesetzlichen Bestimmungen auch die regelmäßigen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und der hessischen Landesregierung berücksichtigt werden.

 

1. Besucherregelung unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Schutzkonzepts für Pflegeeinrichtungen des Landes Hessen

Neue Regelung!

  • Alle Besucher, egal ob geimpfte, genesene oder ungeimpfte Personen, die das Haus betreten möchten, können momentan nur mit einem negativen Antigenschnelltest (Gültigkeit 24 Stunden) oder PCR-Test (Gültigkeit 48 Stunden), ihre Angehörigen oder nahestehenden Personen im Zimmer oder Besucherräumen täglich besuchen. Das negativ Ergebnis muss auf Verlangen vorgelegt werden.

Besucher haben die Möglichkeit mittwochs von 15:00-17:00 Uhr hier im Haus sich einem Schnelltest zu unterziehen. Eine Bescheinigung dürfen wir nicht ausstellen!

Ansonsten können PoC/PCR Tests an den Ihnen bekannten Teststellen gemacht werden.

  • Wir sind lt. Landesverordnung weiterhin dazu verpflichtet, die Besucherinnen und Besucher zu registrieren mit Namen und Vorname, Datum und Uhrzeit des Besuches.
  • Besucher*innen müssen bis zum Besucherzimmer oder Bewohnerzimmer

- eine medizinische oder FFP2 Maske tragen

- Gemeinschaftsräume dürfen nur durchquert werden, ein längerer Aufenthalt ist nicht erlaubt

 

Grundsätzlich sind Spaziergänge im Freien möglich u. Familienbesuche erlaubt. Bitte beachten Sie weiterhin die A-H-A Regeln. Um einen reibungslosen Ablauf bei Abholung Ihrer Angehörigen zu gewährleisten, bitten wir jeden Besucher, sich mindestens 1 Tag vor Abholung anzumelden.

 

2. Organisation der Besuche

Wir haben entsprechend der Landesverordnung im Altenheim Viktoria und im Seniorenheim Worfelden feste Örtlichkeiten für die Besuche festgelegt. Besuche können bei entsprechender Witterung weiterhin im Freien stattfinden, Besucher müssen dann keinen Schnelltest machen. Besuche in den dafür vorgesehenen Räumlichkeiten in der Einrichtung und in Einzelzimmern können unter den bekannten Schutzmaßnahmen stattfinden. In Doppelzimmern ist der Besuch nur gestattet, wenn der / die Zimmernachbar*in sich nicht gleichzeitig im Zimmer aufhält. Ausnahmen bei Besuchen sind dann möglich, wenn sich der Besuchte in einem Gesundheitszustand befindet, der ihn an das Bett bindet oder er aus sonstigen Gründen das Zimmer nicht verlassen kann.

Bitte beachten Sie: Die Aufenthaltsräume und Speisesäle der Einrichtungen dürfen nach wie vor nicht von Besucher*innen betreten werden, um eine Ansammlung vieler Personen zu vermeiden.

Die Besucher müssen sich am Tag des Besuchs durch Klingeln an den Eingangstüren anmelden. Sollte innerhalb von 5 min. niemand erscheinen, sind die Mitarbeiter gerade in der Pflege, Betreuung oder Hauswirtschaft aktiv und können unter den Telefonnummern: Klein-Gerau 06152/932012 oder 932011, Worfelden 06152/39636 erreicht werden. Sie werden dann von einem Mitarbeiter in Empfang genommen u. über die erforderlichen Bestimmungen aufgeklärt (Registrierung, Schutzbestimmungen).

  • Die Besuche sollen an den folgenden Orten im Seniorenheim Worfelden stattfinden können:
  • Bei entsprechender Witterung: Eingang zum Garten, Sitzecke unter dem Vordach der Garage oder im Garten unter den Gartenpavillions.
  • In den Einzelzimmern der Bewohner
  • In Doppelzimmern nur, wenn sich der / die Zimmernachbarin nicht im Zimmer aufhält.
  • Ausnahmen bei Besuchen sind dann möglich, wenn sich der Besuchte in einem Gesundheitszustand befindet, der ihn an das Bett bindet oder er aus sonstigen Gründen das Zimmer nicht verlassen kann.

Zum Zweck der Anmeldung für Spaziergänge oder Abholung nach Hause wählen Sie bitte die Telefonnummer 06152/ 39636 !

Bitte bringen Sie, sofern vorhanden, eine eigene FFP2 Maske zu den Besuchen mit, da unsere Vorräte begrenzt sind!

Die Besuche sollen an den folgenden Orten im Altenheim Viktoria stattfinden können:

  • Aufenthaltsraum im Kellergeschoss, Eingang durch die Außentreppe an der Straße
  • Im Wohnzimmer Haus Nr. 9 gegenüber des Haupthauses
  • In den Einzelzimmern der Bewohner
  • In Doppelzimmern nur, wenn sich der / die Zimmernachbarin nicht im Zimmer aufhält
  • Ausnahmen bei Besuchen sind dann möglich, wenn sich der Besuchte in einem Gesundheitszustand befindet, der ihn an das Bett bindet oder er aus sonstigen Gründen das Zimmer nicht verlassen kann.

Zum Zweck der Anmeldung zur Abholung nach Hause oder für Spaziergänge stehen Ihnen folgende Telefonnummern zur Verfügung: 06152/932012 oder 06152/932011

Bitte bringen Sie, sofern vorhanden, eine eigene FFP2 Maske zu den Besuchen mit, da unsere Vorräte begrenzt sind!

 

3. Weiterhin bestehende Besuchsverbote lt. Landesverordnung

  • Besuchsverbote bleiben weiterhin bestehen für:
  • Personen mit Atemwegsinfektionen oder
  • Bei bestätigtem Auftreten eines Covid 19-Falles in einer der beiden Einrichtungen in Worfelden oder Klein-Gerau sind Besuche grundsätzlich nicht gestattet, außer bei den bisher geltenden Ausnahmen (palliativer Zustand oder für bestimmte Berufsgruppen).
  • Bei Auftreten eines meldepflichtigen Infektionsgeschehens haben jedwede Besuche zumindest bis zu einer erfolgten Abstimmung mit dem Gesundheitsamt zu unterbleiben.

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Sollte sich die Coronalage weiterhin verschärfen, werden wir die Besuchszeiten anpassen müssen. Zur Information: Gültigkeit von PoC-Test 24 Stunden, PCR-Test 48 Stunden.

Bitte helfen und unterstützen Sie uns weiterhin und verhalten Sie sich verantwortungsvoll, indem Sie die A-H-A-L Regeln befolgen!

 

Herzlichen Dank,

die Mitarbeiter*innen Seniorenheim Worfelden u. AH Viktoria

 

 

Die Bundeswehr im Testeinsatz - Verabschiedung unserer Helfer

Seit Anfang Februar 2021 führten die Herren Tobias Emonts-Gast, Lutz Richeling (der uns wegen einer Bundeswehrinternen Fortbildung schon etwas früher verlassen musste) und Denis Kacmaz vom Panzerpionierbataillon 1 aus Holzminden in unserem Haus bei Mitarbeitern und Besuchern Testungen auf das Corona-Virus durch. Dieser für uns sehr entlastende Einsatz der Herren der Bundeswehr ging nun bedingt durch Veränderungen in der Corona Einrichtungsschutzverordnung am 21.05.2021 leider zu Ende.

Herr Emonts-Gast, Herr Kacmaz und Herr Richeling haben vom Start weg keine Berührungsängste gezeigt und ein freundliches, zugewandtes und vertrauensvolles Verhältnis zu den Bewohnern, den Mitarbeitern und den Besuchern aufgebaut. Es war eine tolle, angenehme und überaus freundliche Zusammenarbeit, für die wir uns im Namen der Mitarbeiter, der Bewohner und der Heimleitung ganz herzlich bedanken möchten.

Den Dreien wünschen wir alles Gute auf Ihrem privaten und beruflichen Lebensweg!

Collage Bundeswehr

Unterhaltsame Abwechslung

Das Quintett "FRAnds Brass" probte am Sonntag vor dem Altenheim Viktoria in Klein-Gerau und veranstaltete somit für die Bewohner ein kleines Konzert. In Zeiten von Corona bot diese Probe sowohl für die Band selbst als auch für die Bewohner, Mitarbeiter und Nachbarn des Altenheims Viktoria eine willkommene Abwechslung.

Konzert

Musiker Rolf Wittek zu Besuch - Große Freude bei unseren Bewohnern

Gerade zu “ Coronazeiten“ darf man sich etwas einfallen lassen, um den Bewohnern eine große Freude zu bereiten- der Musiker Rolf Wittek spielte vor den Fenstern, Balkonen und im Garten der Bewohner fröhliche Frühlingslieder, die viele Menschen dazu bewegte, mit zu singen und zu klatschen. Eine willkommene Abwechslung, die freudestrahlend entgegen genommen wurde.

Kontakt

Altenheim Viktoria
An den Dreißigruten 8+9
64572 Büttelborn
Telefon: 06152 - 932 019 oder 932 060

Fax: 06152 - 932040

Email: info@altenheim-viktoria.de

Seniorenheim Worfelden
In den Rödern 35
64572 Büttelborn Worfelden
Telefon: 06152 - 39 636

Email: info@altenheim-viktoria.de